Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite zu nutzen.

Gassenidylle / Fröschengasse

Die Stadt Saarbrücken

Im Jahr 999 wurde Saarbrücken erstmals urkundlich erwähnt. Heute leben ca. 180.000 Einwohner in der Landeshauptstadt des Saarlandes. Die Nähe zu Frankreich sorgt für besonderes Flair.

Ein reiches Kultur- und Freizeitangebot und die Umgebung, in der Stadt und Natur sich reizvoll verbinden, tragen zur Lebensqualität der Universitätsstadt bei.

Saar Stadtansicht
Innenansicht Ludwigskirche
Rathausplatz mit Blick auf die Johanniskirche

Saarbrücken, Europäische Kulturhauptstadt 2007 sowie aufstrebender Wirtschafts- und Tagungsstandort, bietet viele Sehenswürdigkeiten: zahlreiche Kirchen, Brücken, die Kasematten und andere historische Gebäude, etwa das Saarbrücker Schloss und die Bauten am Schlossplatz.

Vieles in Saarbrücken wurde von Friedrich Joachim Stengel entworfen, Namenspatron der Stengel-Apotheke und – neben Regisseur Max Ophüls – einer der berühmten Söhne der Stadt.

Rathausplatz mit Blick auf die Johanniskirche
Alte Brücke über die Saar

Der Name Saarbrücken kommt zwar vom Wort Brocken, Fels, aber Brücken über die Saar gibt es genug. Einige davon sind sehr alt und befinden sich in einer idyllischen Flusslandschaft.